© Ayse Yavas

Am Basler Musikbahnhof werden grosse Reden geschmettert

Der Basler Gare du Nord zeigt das politisch-poetische Musiktheater «RedenSingen» von Till Löffler.

Der Titel ist so gemeint, wie er geschrieben steht: Hier werden Reden gesungen. Reden, die real gehalten wurden von den Wichtigen und Mächtigen dieser Welt, von Angela Merkel oder George W. Bush, von Jean Ziegler oder Greta Thunberg. Oder auch von der jugendlichen pakistanischen Aktivistin Malala Yuosafzai, die sich gegen das Mädchen- und Frauenbild der Taliban auflehnte, dafür um ein Haar umgebracht worden war und 2014 für ihr Engagement den Friedensnobelpreis erhielt.

zum Artikel auf bzbasel.ch