Baselland knausert bei Hilfe für Kultur: Kommt es jetzt zur Pleitewelle?

Schon im April kündigte Baselland grosszügige Entschädigungen für ausgefallene Kulturveranstaltungen an. Doch jetzt, nach Ablauf der ersten Frist für Gesuche, zeigt sich: Anspruchberechtigt ist wohl nur ein kleiner Teil der Anbieter.

In der Baselbieter Kultur- und Eventbranche macht sich Verzweiflung breit. «Wir fühlen uns im Stich gelassen», sagt Edgar P. Lehmann, Inhaber der Plan B Entertainment GmbH in Reinach: «Die Firmen sind auf Hilfe angewiesen, wir werden aber nur vertröstet.»

zum Artikel auf bzbasel.ch